Mit einer konstanten Leistung hat die Speerwurf-Olympiadritte Christina Obergföll souverän die Norm für die Leichtathletik-Europameisterschaften in Barcelona (27. Juli bis 1. August) erfüllt.

Die Offenburgerin ließ beim Sportfest in Saarbrücken die Konkurrenz mit der persönlichen Saisonbestweite von 65,95 m im zweiten Versuch hinter sich. Die gleiche Weite war der ehemaligen Europarekordlerin im fünften Versuch noch einmal gelungen. Die EM-Norm liegt bei 61,00 m.

"Ich habe mir heute 65 m vorgenommen, und es sind fast 66 geworden. Zudem habe ich sehr konstant geworfen", sagte die 28-Jährige.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel