Weltstar Usain Bolt gewann am Sonntag in Shanghai den 200-m-Lauf bei seiner Premiere in der neuen Diamond League in 19,76 Sekunden.

Der 23 Jahre alte Dreifach-Olympiasieger und -Weltmeister verpasste dabei seine Saisonbestzeit von 19,56 Sekunden, die er am 1. Mai in Jamaikas Hauptstadt Kingston bei ebenfalls 0,8 m Gegenwind erzielt hatte.

Bolt blieb in Shanghai seit seinem Junioren-Weltrekord von 2004 (19, 93) zum 22. Mali in seiner Karriere unter 20 Sekunden. Zweiter wurde in 20,34 Angelo Taylor (USA).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel