Weitspringer Christian Reif hat sein Weltniveau beim Meeting in Hengelo/Niederlande bestätigt. Der Ludwigshafener steigerte sich eine Woche nach seinen 8,22 m von Weinheim auf 8,27 m und ist damit Sechster der Weltrangliste, die Alain Bailey (Jamaika) mit 8,35 m anführt.

Der WM-Neunte von Osaka 2007 übertraf seine frühere Bestmarke, die er damals mit 8,19 m in der Qualifikation erzielt hatte, bei idealem Rückenwind von 1,9 m/Sekunde um acht Zentimeter. Reif wurde nur vom dreimaligen Weltmeister und Athen-Olympiasieger Dwight Phillips (USA) geschlagen, der bei zu starkem Rückenwind auf 8,42 m flog.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel