Siebenkampf-Weltmeisterin Jessica Ennis plant bei den Olympischen Spielen 2012 einen Mehrfachstart.

Die Britin will in London neben dem Mehrkampf auch über 100 m Hürden antreten, alerdings nur, wenn es der Zeitplan zulässt.

Darüber hinaus könnte sie auch in der britischen 4x100-m-Staffel zum Einsatz kommen.

Die 24-Jährige hatte kürzlich mit der Jahres-Weltbestleistung von 6686 Zählern den Siebenkampf beim Meeting in Götzis gewonnen. Im August 2009 war sie in Berlin Weltmeisterin vor der Leverkusenerin Jennifer Oeser geworden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel