Europameister Jan Fitschen hat nach langer Verletzungspause ein starkes Comeback gegeben. Als Sechster beim 10.000-m-Europacup in Marseille schaffte der Wattenscheider in 28:32,20 Minuten auf Anhieb die EM-Norm für Barcelona (27. Juli bis 1. August).

Hervorragende Zweite wurde Sabrina Mockenhaupt (Köln), die in 31:23,86 Minuten hinter Ines Monteiro (Portugal/31:13,58) erneut die Norm unterbot und das Duell mit Irina Mikitenko klar gewann.

Die zweimalige Welt-Marathonläuferin aus Wattenscheid war nach ihrer Verletzungspause enttäuschte Neunte ohne Norm in 32:48,96.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel