Timo Zeiler und Lisa Reisinger siegten bei Müllheim/Schwäbische Alb bei der deutschen Berglauf-Meisterschaft in der Leichtathletik.

Der 28-Jährige von der LG Frankfurt holte am Hochblauen seinen dritten Titel in Folge. Der EM-Vierte siegte nach 10,5 Kilometern und 905 Höhenmetern in 46:12 Minuten vor den Brüdern Manuel (46:41) und Rene Stöckert (47:04) von Mannschaftsmeister TSV Ostheim/Rhön.

Lisa Reisinger (SSC Hanau-Rodenbach) siegte in 55:14 vor der nach dreijähriger Abstinenz zurückgekehrten Carmen Siewert vom Greifswalder SV (55:47).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel