Dreisprung-Hoffnung Katja Demut und Hürdensprinter Alexander John haben beim Sportfest in Zeulenroda die EM-Norm für Barcelona (27. Juli bis 1. August) geschafft.

Demut kam auf 14,05 m und schaffte den Richtwert nach zuvor 14,31 m komplett. John schaffte die Norm im Vorlauf über 110 m Hürden in 13,54 Sekunden erstmals. John verzichtete wegen muskulärer Probleme aufs Finale, das Hadj Othmane (Algerien) in 13,70 gewann.

Im Diskusring blieb Nadine Müller mit 61,96 m fast sechs Meter hinter ihrer Saisonbestmarke zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel