Mit dem Aufwind der Berliner WM wollen Deutschlands Leichtathleten am Wochenende im norwegischen Bergen erneut bei der Team-EM siegen.

"Als Titelverteidiger haben wir das Ziel zu gewinnen. Doch es wird sehr schwer. Russland ist stark, die Briten auch", sagt Clemens Prokop, Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), sechs Wochen vor den Europameisterschaften in Barcelona (27. Juli bis 1. August).

Prokops Team stützt sich dabei auf die Stars des Berliner WM-Teams: Diskus-Weltmeister Robert Harting, Hammerwerferin Betty Heidler sowie die WM-Dritten Ariane Friedrich und Ralf Bartels. Nicht mehr dabei ist Speer-Weltmeisterin Steffi Nerius, keine erste Wahl die Kugel-WM-Zweite Nadine Kleinert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel