400-m-Weltmeisterin Sanya Richards-Ross muss wegen anhaltender Verletzungsprobleme mit ihrem vorzeitigen Saisonende rechnen. Das gab ihr Trainer Clyde Hart bekannt.

Die Amerikanerin klagt seit einiger Zeit über Muskelprobleme im Oberschenkel und hat deshalb bereits einige Starts absagen müssen. Zudem war Richards-Ross im Rahmen der US-Meisterschaften in der vergangenen Woche in Des Moines/Iowa auf einer Zuschauertribüne mit dem Fuß umgeknickt. Seither klagt sie über Beschwerden am Rücken und am Knöchel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel