Nur um 0,03 Sekunden verfehlte David Oliver beim sechsten Diamond League-Meeting der Leichtathleten in Eugene/Oregon den Weltrekord über 110 m Hürden.

Schneller als der 28-Jährige bei seinem egalisierten USA-Rekord war neben Kubas Olympiasieger Dayron Robles (12,87) bisher nur dessen Weltrekord-Vorgänger Liu Xiang (China/12,89).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel