Marathonläufer Falk Cierpinski hat seine Teilnahme an der EM in Barcelona (27. Juli bis 1. August) abgesagt. Das bestätigte Bundestrainer Rüdiger Harksen am Donnerstag im Leistungszentrum Kienbaum, wo sich das DLV-Team auf die Titelkämpfe vorbereitet.

Cierpinski, 32-jähriger Spross von Marathon-Olympiasieger Waldemar Cierpinkski (1976, 1980), leidet an einer Sehnenentzündung im Fuß. Sein behandelnder Arzt hat ihm daher von stärkerer Laufbelastung abgeraten.

"Falk wird den ärztlichen Rat befolgen und die Reise nach Barcelona nicht antreten", sagte Harksen. Beim EM-Marathon am 1. August ruhen die deutschen Hoffnungen damit auf dem zweimaligen deutschen Meister Martin Beckmann und Tobias Sauter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel