Die Weltranglisten-Erste Nadine Müller hat bei der EM souverän das Diskus-Finale am Mittwoch erreicht. Gleich im ersten Versuch schleuderte die 24 Jahre alte WM-Sechste die Scheibe auf 60, 54 m.

Damit warf Nadine Müller, mit ihren 67,78 m Ende Mai in Wiesbaden 2010 weltweit unerreicht, weiter weiter als alle Werferinnen der zuvor gestarteten Gruppe A. Als Qualifikationsweite waren 60,00 m verlangt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel