Carsten Schlangen hat den größten Erfolg seiner Karriere gefeiert und in Barcelona völlig überraschend EM-Silber über 1500 m gewonnen. Der 29-Jährige musste sich nach einem taktisch klugen Rennen in 3:43,52 Minuten nur dem spanischen Sieger Arturo Casado geschlagen geben, der 3:42,74 lief.

Im Fotofinish verwies Schlangen den zweiten Spanier Manuel Olmedo (3:43,54) auf Rang drei.

Als zweiter DLV-Starter war Moritz Waldmann im Halbfinale ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel