Die deutsche Goldhoffnung Carolin Nytra hat im 100-m-Hürden-Finale der Leichtathletik-EM von Barcelona Bronze gewonnen. In 12,68 Sekunden, der zweitbesten Zeit ihrer Karriere, blieb der 25-Jährigen nur Platz drei.

Gold ging in 12,63 überraschend an die Türkin Nevin Yanit, Silber an die frühere Hallen-Weltmeisterin Derval O'Rourke aus Irland (12,65). Während Nytra die neunte EM-Medaille für den DLV gewann, belegte Nadine Hildebrand in 13,08 den letzten Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel