Die gebürtige Äthiopierin Elvan Abeylegesse hat über 5000 m das EM-Double auf der Langstrecke verpasst.

Fünf Tage nach ihrem 10.000-m-Sieg musste sie sich in 14:54,44 Minuten ihrer Landsfrau Alemitu Bekele geschlagen geben, die in 14:52,20 Minuten das dritte EM-Gold für die Türkei holte.

Bronze ging in 14:54,71 Minuten an die Portugiesin Sara Moreira. Sabrina Mockenhaupt (Köln) hatte nach ihrem sechsten Platz über 10.000 m auf einen zweiten EM-Start verzichtet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel