Diskus-Weltmeister Robert Harting ist beim ersten Meeting nach seiner Silbermedaille bei der EM in Barcelona erneut nur Zweiter geworden.

Der 25-jährige musste sich im Schweizer Nottwil mit 64,93 m dem Spanier Mario Pestano geschlagen geben (65,17).

Dritter wurde der EM-Siebte Martin Wierig (64,01), Hartings Bruder Christoph belegte mit 55,11 m abgeschlagen den achten und damit letzten Platz. Ursprünglich hatte sich Harting die Verbesserung seines Hausrekords (69,43) vorgenommen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel