Trotz einer erneut starken Leistung hat Speerwurf-Vizeeuropameister Matthias de Zordo beim Diamond-League-Meeting in London seinen ersten Sieg nur knapp verpasst.

Der Saarbrücker musste sich mit 86,97 m wie schon bei der EM in Barcelona nur dem Norweger Andreas Thorkildsen geschlagen geben.

Der Europameister überbot de Zordo erst im vorletzten Versuch und kam auf 87,38 m. Tero Pitkämäki (Finnland), der zuletzt in Stockholm noch triumphiert hatte, wurde mit 84,71 m wie in Barcelona Dritter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel