Die in den beiden vergangenen Jahren von Verletzungen gestoppten Weltklasse-Zehnkämpfer Michael Schrader (Leverkusen) und Andre Niklaus (Berlin) stehen am Wochenende vor ihrem Comeback.

Bei den deutschen Mehrkampf-Meisterschaften in Potsdam wollen beide wieder den Anschluss finden.

Niklaus, Vierter und Fünfter bei den Weltmeisterschaften 2005 und 2007, hatte wegen einer Operation am Sesambein 2009 die WM in seiner Heimatstadt Berlin verpasst.Schrader, 2009 Weltranglisten-Fünfter, hatte zweimal Ermüdungsbrüche am Schienbein erlitten. Dagegen fehlt im Siebenkampf die WM-Zweite und EM-Dritte Jennifer Oeser (Leverkusen) nach bereits beendeter Saison.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel