Stabhochspringer Malte Mohr steht nach seiner neuen Steigerung auf 5,90 m vor der Tür zum `"6-m-Klub". Der 24 Jahre alte Wahl-Münchner konnte sein Glück kaum fassen und meinte nach dem Sieg beim 6. Domspringen in Aachen: "Das war schon sensationell. Eigentlich hatte ich die Saison nach Brüssel schon fast abehakt und war mit den 5,85 Metern von dort zufrieden."

Der 2009 wie zuvor Tim Lobinger von Bayer Leverkusen zum Verein der Stadtwerke München gewechselte Schützling von Trainer Chauncey Johnson schob sich mit seiner Steigerung um fünf Zentimeter auf Platz drei der Weltrangliste 2010. Vor ihm liegen nur Frankreichs Europameister Renaud Lavillenie (5,94) sowie Australiens Weltmeister und Olympiasieger Steven Hooker (5,91).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel