Diskus-Weltmeister Robert Harting hat am zweiten Tag des Continental-Cups in Split für den ersten deutschen Sieg gesorgt.

Der DLV-Athlet setzte sich mit 66,85 m knapp vor dem Australier Benn Harradine durch, der 66,45 m warf. Polens Europameister Piotr Malachowski (64,20) wurde hinter dem drittplatzierten Iraner Ehsan Hadadi (64,55) Vierter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel