Der erst 21-jährige Äthiopier Solomon Molla hat in 2:08:46 Stunden den Seoul-Marathon gewonnen.

Schnellste Frau war Lee Sun-Young aus Südkorea in 2:29:58. Insgesamt waren 23.000 Teilnehmer am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel