Wilson Kiprop und Florence Kiplagat aus Kenia haben am Samstag die Titel bei der Halbmarathon-WM der Leichtathleten im südchinesischen Nanning gewonnen.

Kiprop benötigte für die 21,0975 Kilometer 1:00:07 Stunden und war damit vier Sekunden schneller als der zweitplatzierte Weltrekordhalter Zersenay Tadese aus Eritrea.

Bei den Frauen siegte Kiplagat in 1:08: 24 Minuten, Silber ging an die Äthiopierin Dire Tune.

In beiden Rennen konnten sich keine Europäer in den Top 10 platzieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel