Alberico di Cecco droht nach einer positiven Dopingprobe eine zweijährige Sperre.

Italiens olympisches Komitee CONI gab den Epo-Befund in der Urinprobe des 34-Jährigen nach den nationalen Meisterschaften am 12. Oktober bekannt.

Di Cecco hatte 2004 bei den Spielen von Athen im olympischen Marathon den neunten Platz belegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel