Ein 35 Jahre alter Mann ist beim Luzern-Marathon in der Schweiz nach einem Kollaps gestorben.

Er wurde im Ziel erst erfolgreich reanimiert und bei Bewusstsein ins Krankenhaus eingeliefert. Dort starb er jedoch am Nachmittag.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel