Marathon-Europameisterin Zivile Balciunaite droht nach einer positiven Dopingprobe eine zweijährige Sperre.

Der litauische Leichtathletik-Verband belegte die 31-Jährige mit einer Schutzsperre, nachdem in ihrem Urin nach dem Goldlauf von Barcelona überhöhte Werte der männlichen Sexualhormone Testosteron und Epitestosteron festgestellt wurden.

"Ich bin unschuldig. Ich habe niemals gedopt", sagte die Weltklasseläuferin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel