Nicholas Lekuraa aus Kenia und die Japanerin Mai Tagami haben den Athen-Marathon gewonnen.

Lekura setzte sich in der griechischen Hauptstadt in 2:12:42 Stunden vor seinem zeitgleichen Landsmann Julius Kiprotich durch, Tagami siegte in 2:36:58 vor Jelena Tichonowa aus Russland.

Überschattet wurde die Veranstaltung vom Tod eines 60-jährigen Hobbyläufers im 10-km-Rennen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel