Mit dem Sportfest in der Leipziger Arena fällt 2011 erneut eine renommierte Leichtathletik-Veranstaltung aus - doch von einer Fortsetzung des Meeting-Sterbens ist noch nicht die Rede.

Die leistungsstarke Veranstaltung, 2009 zu den zehn weltbesten Hallenmeetings zählend, kann diesmal zwar aus wirtschaftlichen und aus organisatorischen Gründen nicht stattfinden.

Doch erklärtes Ziel der Veranstaltergemeinschaft ist es, im Olympiajahr 2012 wieder mit einem hochklassigen Sportfest und Weltspitzenleistungen auf die Wettkampfbühne zurückzukehren.

2010 hatte Bayer Leverkusen sein Freiluft-Meeting vor der EM in Barcelona nicht mehr ausgerichtet.

Ein kleineres Meeting 2011 scheint denkbar.

Zum Kreis der international renommierten Sportfeste hatte Leverkusen nicht gehört.

Von den deutschen Meetings mit Weltniveau waren in den neunziger Jahren Köln und Koblenz endgültig aus dem Kalender verschwunden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel