Der Kenianer Robert Kipkorir Kipchumba hat den Marathon im chineischen Xiamen gewonnen.

Der 26-Jährige setzte sich in der Streckenrekordzeit von 2:08:07 Stunden vor den Äthiopiern Hailu Lemma (2:09:50) und Alemayehu Shumye (2:09:58) durch. Bei den Frauen siegte Amane Gobena Gemeda aus Äthiopien in 2:31:49 Stunden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel