Der Brite Tom Parsons hat beim 24. Springermeeting in Wuppertal die Hochsprung-Konkurrenz für sich entschieden.

Mit übersprungenen 2,25 m gewann der 26-Jährige vor Usko Torro aus Finnland und dem Chemnitzer Benjamin Lauckner. Der Leverkusener Sebastian Kneifel belegte den sechsten Platz.

Bei den Frauen siegte die Belgierin Hannelore Desmet mit 1,83 m vor ihrer Landsfrau Hannelore van Hessche, die die gleiche Höhe meisterte. Die Berlinerin Meike Kröger wurde mit 1,79 m Dritte.

Im Stabhochsprung ging der Sieg mit 4,42 m an Kristina Gadschiew. Die gleiche Höhe übersprangen Julia Hütter und Jirina Ptacnikowa aus Tschechien auf den Plätzen zwei und drei. Martina Strutz wurde dahinter Vierte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel