Japans Marathon-Läuferinnen haben beim Heimrennen in Tokio einen Doppelsieg gefeiert.

Yoshimi Ozaki setzte sich nach 2:23:30 Stunden vor Yuri Kano durch, die in 2:24:27 Stunden ins Ziel lief.

Dritte wurde Mara Yamauchi aus Großbritannien in 2:25:03 Stunden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel