Die Leichtathleten Lars Albert und Claudia Rath sind die deutschen Meister im Hallen-Mehrkampf.

Albert (LAC Elm) setzte sich bei der DM in Frankfurt im Siebenkampf der Männer mit 5777 Punkten vor Simon Hechler (LT Saar/5710) und dem Hallenser Rico Freimuth (5581) durch.

Beim Fünfkampf der Frauen verteidigte Rath (LG Eintracht Frankfurt) mit 4339 Zählern ihren Titel souverän vor Xenia Rahn (MTV Hanstedt/3965) und Stefanie Saumweber (SSV Ulm/3828).

Bis auf Rath hatten alle anderen deutschen Top-Siebenkämpferinnen auf einen Start in Frankfurt verzichtet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel