Chinas Nationalheld Liu Xiang hat nach seinem Start beim Leichtathletik-Meeting in Düsseldorf (11. Februar) auch für das Meeting in Karlsruhe (13. Februar) über 60 m Hürden zugesagt. Für den früheren 110-m-Hürden-Weltrekordler und Olympiasieger von 2004 sind es die ersten Starts in Europa seit drei Jahren.

Liu, der sich bei den Asien-Spielen im November nach langwieriger Achillessehnen-Verletzung in starken 13,09 Sekunden in der Weltspitze zurückgemeldet hatte, trifft in Karlsruhe unter anderem auf David Oliver (USA), den schnellsten Mann des Vorjahres (12,89).

Im Hürdensprint der Frauen tritt die EM-Dritte Carolin Nytra (Mannheim) auf Hallen-Weltmeisterin Lolo Jones (USA). Ebenfalls am Start sind die deutschen Europameister Christian Reif (Ludwigshafen/Weitsprung) und Verena Sailer (Mannheim/Sprint) sowie Frankreichs Sprint-Ass Christoph Lemaitre.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel