Stabhochspringer Malte Mohr hat beim Springermeeting in Dessau seine Hallen-Bestleistung egalisiert.

Der 24 Jahre alte Wahl-Münchner setzte sich mit seiner Siegeshöhe von 5, 83 Meter auf Platz drei der Weltrangliste.

Der Hallen-Vizeweltmeister versuchte sich im Anschluss vor 1700 Zuschauern dreimal an der Rekordhöhe von 6,01 Metern und scheiterte dabei im letzten Versuch denkbar knapp.

Platz zwei sicherte sich der Ukrainer Maxim Masuryk mit 5,60 Metern vor dem höhengleichen Altmeister Tim Lobinger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel