Kenenisa Bekele hat erstmals seit Juli 2006 ein Rennen auf der Langstrecke verloren.

Behindert durch eine Knöchelverletzung wurde der Doppel-Olympiasieger aus Äthiopien beim 15-km-Straßenlauf in Nijmegen in 43:41 Minuten nur Dritter hinter seinem erst 17-Jährigen Landsmann Ayele Abashiro, der in 42:20 Minuten ins Ziel lief. Platz zwei belegte der Ugander Isaac Kiprop in 42:20 Minuten.

Bekele weilte bereits während der Siegerehrung bei einer ärztlichen Untersuchung. Ob seine Starts in der Crosslaufsaison 08/09 gefährdet sind, ist noch unklar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel