Nach einem schweren Sturz im Training hat Weltrekordler Haile Gebrselassie sein für Sonntag angekündigtes Comeback beim Tokio-Marathon abgesagt.

Der 37 Jahre alte Läuferstar, der nach dem Ausstieg beim New-York-Marathon im November zwischenzeitlich seinen Rücktritt erklärt hatte, erlitt vor allem Verletzungen am linken Knie, als er nahe Äthiopiens Hauptstadt Addis Abeba beim Trainingslauf über einen Stein fiel.

Möglicherweise ist auch der Start des zweimaligen Olympiasiegers beim Halbmarathon am 17. April in Wien gefährdet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel