Sprint-Europameisterin Verena Sailer hat ihre Teilnahme an der Hallen-EM der Leichtathleten in Paris (4. bis 6. März) abgesagt.

Die 25-Jährige aus Mannheim, die im vergangenen bei der Freiluft-EM in Barcelona sensationell Gold über 100 m geholt hatte, kann wegen erneut aufgetretenen Rückenproblemen nicht an den Start gehen.

"Wir bedauern den Start-Verzicht sehr, da Verena eine aufsteigende Formkurve verzeichnet hatte und somit sehr gute Chancen auf eine Top-Platzierung gehabt hätte", sagte der für den Laufbereich zuständige DLV-Cheftrainer Idriss Gonschinska. Das Aufgebot des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) umfasst damit nur noch 37 Athleten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel