Speerwerferin Christina Obergföll wird nach einer Arthroskopie am Knie verspätet in die Saison starten. Die EM-Zweite will sich ab kommender Woche bei einem Trainingslager in San Diego im US-Bundesstaat Kalifornien auf die WM-Saison vorbereiten.

Die Olympiadritte hat mehrere Starts in der Diamond League geplant. "ch habe zwei Wochen verloren, aber wegen der WM im Sommer mache ich mir keine Sorgen. Das ist nicht so dramatisch", sagt die 29-Jährige bei "www.leichtathletik.de".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel