Im Alter von nur 57 Jahren ist die norwegische Marathon-Läuferin Grete Waitz einem Krebsleiden erlegen.

Waitz war 1983 die erste Weltmeisterin über die klassische 42,195-km-Distanz und gewann ein Jahr später die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Los Angeles. 1979 in New York lief Waitz, die viermal als Norwegens Sportlerin des Jahres ausgezeichnet wurde, als erste Frau einen Marathon unter 2:30 Stunden (2:27:33).

Mit neun Siegen in New York ist Waitz Rekordhalterin.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel