Clemens Prokop will auch über 2009 hinaus den DLV führen und stellt sich beim Verbandstag im Oktober nächsten Jahres zur Wiederwahl.

"Ich habe mich nach reiflicher Überlegung und vielen Gesprächen dazu entschieden, noch einmal zu kandidieren. Auch künftig werde ich um die Bedeutung der Leichtathletik kämpfen", sagte der DLV-Präsident.

Prokop, der seit 2001 an der Spitze des DLV steht, stellte auch seinen Aktionsplan vor, der eine Mobilisierung der Leichtathletik auf allen Ebenen über die WM 2009 in Berlin hinaus gewährleisten soll.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel