Die schwedische Hürdensprinterin Jenny Kallur hat das Ende ihrer Karriere verkündet.

Die 30 Jahre alte Zwillingsschwester von Hallen-Weltrekordlerin Susanna Kallur hatte mit langwierigen Verletzungsproblemen zu kämpfen und konnte seit 2007 keine reguläre Saison mehr bestreiten.

"Das ist die absolut richtige Entscheidung", sagte Kallur, deren größter Erfolg Silber bei der Hallen-EM 2005 in Madrid war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel