Christian Blums Wettkampftest nach der Verletzungspause war ein voller Erfolg.

Der 24 Jahre alte deutsche Hallenmeister, der wegen Rückenproblemen pausiert hatte, sprintete im Finale des Münchner Pfingstmeetings in 10,49 Sekunden auf Platz eins.

Blum war im Vorlauf in 10,44 Sekunden sogar etwas schneller gewesen.

Thomas Schneider lief in 21,54 Sekunden auf Rang sechs über 200 Meter. Die 400 Meter will der Zweite der Hallen-EM bei der Team-Europameisterschaft in Stockholm in Angriff nehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel