Weltmeister Luke Kibet gewann mit Streckenrekord den Singapur-Marathon.

Der Kenianer war in 2:13:01 Stunden erfolgreich und kassierte 35.000 US-Dollar Preisgeld.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel