Die EM-Zweite Christina Obergföll sorgte am ersten Tag der Team-Europameisterschaft in Stockholm für den dritten Einzelsieg der deutschen Leichtathleten.

Mit Jahres-Weltbestleistung von 66,22 m schlug die Olympia-Dritte aus Offenburg die internationale Speerwurf-Elite. Tschechiens Weltrekordlerin Barbora Spotakova wurde mit 64,40 m nur Dritte, nachdem Obergföll die Konkurrenz gleich im ersten Versuch geschockt hatte.

Die Ex-Europarekordlerin erklomm wie zuvor in dieser Saison Diskus-Weltmeister Robert Harting (Berlin/68,98) und Hammerwurf-Weltrekordlerin Betty Heidler (Frankfurt-Main/79,42) die Spitze der Weltrangliste 2011.

Zuvor hatten im Stockholmer Olympiastadion bereits Betty Heidler mit 73,43 m sowie David Storl (Chemnitz) überraschend mit 20,81 m im Kugelstoßen gegen starke Konkurrenz gesiegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel