Liu Xiang blickt nach seiner Operation in Houston optimistisch in die Zukunft. Liu waren in einem dreistündigen Eingriff auch vier Wucherungen am Knochen des rechten Fußes entfernt worden.

"Liu ist in sehr guter körperlicher Verfassung und wird die Rehabilitation schneller als andere schaffen. Er darf Ende Januar wieder joggen", sagte sein Trainer Sun Haiping.

Liu, Weltmeister 2007 und Olympiasieger 2004, musste in Peking als große Goldhoffnung von Gastgeber China nach einem Fehlstart im Vorlauf über 110 m Hürden aufgeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel