Die beiden indischen 400-m-Läuferinnen Mandeep Kaur und Juana Murmu sind nach positiven Dopingtests vom indischen Leichtathletik-Verband (AFI) gesperrt worden.

Bei beiden Athletinnen wurden bei einer Trainingskontrolle anabole Steriode im Urin nachgewiesen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel