Zehnkämpfer Norman Müller aus Halle an der Saale muss nach zwei Lungen-Operationen bis Ende September pausieren.

"Meine Lunge war eingefallen. Ich musste zweimal operiert werden", sagte der 25-Jährige der "Mitteldeutschen Zeitung".

Müller, der Ende Mai beim Meeting in Götzis mit 7997 Punkten deutlich unter der Norm (8200) für die Weltmeisterschaften im südkoreanischen Daegu (27. August bis 4. September) geblieben war, hatte bereits 2008 ähnliche Probleme gehabt.

Damals war der 1,95 m große Modellathlet aber konservativ behandelt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel