Die beiden Olympiastarterinnen Susanne Hahn (Marathon) und Antje Möldner (3000 m Hindernis) führen das deutsche Aufgebot für die 15. Crosslauf-EM am kommenden Sonntag in Brüssel an.

Für Hahn ist es bereits die neunte Teilnahme an den kontinentalen Meisterschaften. Ihre beste Platzierung war Rang 14 im Vorjahr.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) besetzt im "Parc de Laeken" in der Nähe der Brüsseler Innenstadt alle sechs Rennen mit Mannschaften und nominierte insgesamt 32 Athleten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel