Marion Jones droht erneut eine Gefängnisstrafe. Die ehemalige Sprinterin muss sechs weitere Monate Haft fürchten

Die 32-Jährige steht wegen Falschaussagen in bisher nicht abgeurteilten Fällen in White Plains im US-Bundesstaat New York vor Gericht. Bei Kooperation mit der Staatsanwaltschaft könnte jedoch ein Freispruch oder eine Bewährungsstrafe erfolgen.

Jones saß aufgrund zweimaligen Meineides zu Fragen ihrer Dopingvergangenheit sowie Beihilfe zum Scheckbetrug ihres Ex-Freundes Tim Montgomery bereits von März bis September 2008 in Haft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel