Die zweimalige Stabhochsprung-Olympiasiegerin Jelena Issinbajewa tritt am 29. Juli in Schwedens Hauptstadt Stockholm erstmals bei einem Diamond-League-Meeting an.

Erst am vergangenen Wochenende hatte die 29-Jährige im belgischen Heusden-Zoldern ihren ersten Freiluftwettkampf seit September 2009 bestritten und mit 4,60 Metern vor der höhengleichen Carolin Hingst gewonnen.

Nach zwei Medaillenpleiten bei der WM 2009 in Berlin und der Hallen-WM 2010 in Doha/Katar hatte die Weltrekordlerin auf die EM 2010 in Barcelona und die Hallen-EM 2011 in Paris verzichtet.

In der Hallensaison 2011 hatte Issinbajewa mit Sprüngen über 4,81 m und 4,85 m aber wieder ihre Klasse unter Beweis gestellt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel