Der erste Rekord ist in Kassel bereits vor den 111. Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften gefallen.

Im Vorverkauf wurden 18.558 Karten für die Veranstaltung am Samstag und Sonntag im Auestadion abgesetzt - so viele wie bisher nie vor einer nationalen Meisterschaft.

"Wir sind natürlich mehr als zufrieden", sagte Frank Kowalski, Veranstaltungsmanager beim Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV), bei einer Pressekonferenz in Kassel, und versprach: "Die Hütte wird voll".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel